Panoptikum, das

eigene Anstalt, in der alles zu sehen ist, Sammlungen von
Apparaten oder überhaupt von allerlei Gegenständen.
[Herders Konversationslexikon, 1906]
 

eine "alles" zur Anschauung bringende Anstalt, [...]; dann eine
Sammlung von vielerlei Gegenständen, wie Castans P. und das
Passage-P. in Berlin, die hauptsächlich Wachsfiguren, daneben
aber auch historisch, kulturgeschichtlich und ethnographisch
merkwürdige Gegenstände enthalten und Schaustellungen
verschiedener Art [...] veranstalten. [Meyer Lexikon, 1905]

 

so seien denn die Merkwürdigkeiten der Welt unser Programm...

 

Bisher erschienen:

 

Kuriositäten auf dem Jakobsweg von Juan Ramón Corpas Mauleón
Aus dem Spanischen übersetzt von Albert Weindl mehr...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Weindl